SKR49 Hinweise zur Benutzung des Kontenrahmens für Vereine

Startseite  zurück  vorwärts

Folgendes ist zu beachten:

 

1. Keine automatische Brutto-Verbuchung (nur für umsatzsteuerpflichtige Überschussrechner relevant)

Die automatische Brutto-Verbuchung ist für Vereine relevant, die eine Überschussrechnung erstellen müssen und Umsatzsteuerpflichtig sind.

Diese Methode hilft dabei, die Umsatzsteuer zusätzlich den jeweiligen Bereichen der Gewinnermittlung zuzuordnen. In diesem Falle müssen Sie bei uns entsprechende Zusatzbuchungen vornehmen, damit im Vereinsbericht die Umsatzsteuer richtig auf die einzelnen Bereiche aufgeteilt wird.

 

 

2. Vereine, die eine Anlage EÜR abgeben müssen

Wenn die Einnahmen eines Jahres einen bestimmten Bruttobetrag übersteigen (2021: 35.000 EUR), muss zusätzlich eine Anlage EÜR abgegeben werden. Das Programm nimmt Aufgrund der vielen Besonderheiten im Verein keine automatische Zuordnung zur Anlage EÜR vor. Sie müssen deshalb für die von Ihnen benutzten Konten selbst eine Zuordnung vornehmen. Dabei gehen Sie bitte so vor:

 

1.Wählen Sie Menü: Verwaltung/Konten/Sachkonten einrichten...
2.Klicken Sie auf den Schalter "Nur bebuchte Konten anzeigen"
3.Aktivieren Sie das erste EÜR-relevante Konto und klicken Sie dann die Schaltfläche "Details/Bearbeiten"
4.Geben Sie im Folgedialog im entsprechendem Feld die Kennzahl für die Anlage EÜR ein.
5.Wiederholen Sie die Schritte 3. und 4. für alle anderen relevanten Konten.

 

Beispiel (Ausschnitt aus der Anlage EÜR):

 

 

Wenn Sie hier den Betrag des Konto der Zeile 1 zuordnen möchten, geben Sie bitte in Schritt 4 folgende Kennzahl ein: 99/20/111

99/20 ist der Abschnitt "Gewinnermittlung" der Anlage EÜR und 111 ist die zugehörige Feldnummer in Zeile 1.

 

 

3. Vereine, die eine E-Bilanz abgeben müssen.

Die Zuordnung zur aktuellen Taxonomie der E-Bilanz erfolgt per Hand im E-Bilanzassistenten.

 

Die Zuordnung zu den rein der Übersicht dienenden Berichten GuV und Bilanz muss per Hand erfolgen. Dabei gehen Sie bitte so vor:

 

1.Wählen Sie Menü: Verwaltung/Konten/Sachkonten einrichten...
2.Klicken Sie auf den Schalter "Nur bebuchte Konten anzeigen"
3.Aktivieren Sie das erste Konto und klicken Sie dann die Schaltfläche "Details/Bearbeiten"
4.Wählen Sie im Folgedialog die entsprechenden Zuordnungspositionen.
5.Wiederholen Sie die Schritte 3. und 4. für alle anderen Konten.